#1 Unsere Kinder ab der 4. Klasse besuchen die Super Height School und suchen dringend Paten von Martina 06.01.2019 11:46

avatar

Unser Projekt im Kayole Slum Nairobi starteten wir im Sommer 2016. Durch unser team, welches einige Secondary Schüler betreute, erfuhren wir, unter welch menschenunwürdigen Bedingungen die Familien in diesem slum leben müssen – sei es die unzureichende Ernährung, die mangelnde Schulbildung der Kinder oder die entsetzlichen Wohnbedingungen.
Wir beschlossen, eine begrenzte Anzahl von Familien in unser Projekt aufzunehmen.

Mit der Übernahme einer Patenschaft für 20,00 € ( primary school ) bzw. 25,00 € high-school ) monatlich sichern Sie einem Kind im Kayole-slum Nairobi den regelmäßigen Schulbesuch incl. eines Frühstückes sowie eines warmen Mittagessens. Weiterhin kann das Kind am Nachmittag unser Kinderzentrum besuchen, wo es Obst bekommt und die Kinder gemeinsam lernen und spielen können.

Die Kinder können nur vorübergehend am Schulleben teilnehmen. Nun suchen sie dringend Paten, damit sie nicht zurück in die Hoffnungslosigkeit geschickt werden müssen.

Alle Kinder sind sehr bedürftig. Die Eltern, Großeltern oder Guardians haben lediglich Gelegenheitsjobs und können die Familie nur mit größter Mühe mit dem Nötigsten versorgen.

Wenn Sie ein Kind unterstützen möchten oder Fragen haben, schreiben Sie bitte an: info@patoipa.de

#2 RE: Unsere Kinder im Kayole Slum suchen Paten von Martina 03.06.2019 15:35

avatar

Rael hat eine liebe Patin erhalten. Ganz herzlichen Dank !

Rael ist 9 Jahre alt und lebt mit 3 Geschwistern und der verwitweten Mutter im Soweto slum. Der Vater ist voriges Jahr verstorben und seine Verwandten jagten die Mutter und die 4 Kinder aus dem Dorf. Ihr blieb nichts anderes übrig als in den slum zu ziehen in der Hoffnung, dort eine Arbeit zu finden und eine Schule für ihre Kinder.
Rael konnte seit Jahresbeginn keine Schule besuchen, sie könnte in die 4. Klasse unserer SHS eingeschult werden, dazu braucht sie aber einen Paten.

Wer hilft Rael mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit sie wieder zur Schule gehen kann, dort auch eine Mittagsmahlzeit erhält. Außerdem kann das Mädel in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag dort gemeinsam lernen und spielen.

#3 RE: Unsere Kinder im Kayole Slum suchen Paten von Martina 03.06.2019 15:37

avatar

Gloria ist 8 Jahre alt und lebt mit 3 Geschwistern und der verwitweten Mutter im Soweto slum. Der Vater ist voriges Jahr verstorben und seine Verwandten jagten die Mutter und die 4 Kinder aus dem Dorf. Ihr blieb nichts anderes übrig als in den slum zu ziehen in der Hoffnung, dort eine Arbeit zu finden und eine Schule für ihre Kinder.
Gloria konnte seit Jahresbeginn keine Schule besuchen, sie könnte in die 3. Klasse unserer SHS eingeschult werden, dazu braucht sie aber einen Paten.

Wer hilft Gloria mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit sie wieder zur Schule gehen kann, dort auch eine Mittagsmahlzeit erhält. Außerdem kann das Mädel in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag dort gemeinsam lernen und spielen.

#4 RE: Unsere Kinder im Kayole Slum suchen Paten von Martina 21.06.2019 19:20

avatar

Derick ist 12 Jahre alt und lebt mit 2 Brüdern und einer Schwester bei der Mutter Caroline. Diese leidet an starkem Asthma und ist nicht in der Lage, einer regelmäßigen Arbeit nachzugehen. Auch für Medizin ist kein Geld da. Derick ist ein verantwortungsbewusster Junge und besucht durch Spenden seit 2019 die 5. Klasse. Um dauerhaft an der Schule lernen zu dürfen, benötigt er aber einen Paten.

Wer hilft Derick mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er weiter zur Schule gehen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#5 RE: Unsere Kinder im Kayole Slum suchen Paten von Martina 30.06.2019 10:47

avatar

Isaac ist knapp 15 Jahre alt und besucht die 7. Klasse der Super Height School. Zusammen mit drei Geschwistern lebt Isaac bei der Mutter. Diese trennte sich vom gewalttätigem Mann, der auch die Kinder schlug. Durch eine chronische Krankheit kann sie kaum arbeiten, ebenso hat sie keine Schulbildung und dadurch große Schwierigkeiten, einen Job zu bekommen. Die Familie lebt in Armut. Schulgeld und Schulmaterial sowie Uniformen für ihre Kinder kann die Mutter nicht bezahlen. Isaac hat seinen Paten verloren und ich darüber sehr traurig, er sollte unbedingt die Grundschule mit der 8. Klasse 2020 beenden dürfen, aus diesem Grund hofft sie so sehr auf eine Patenschaft.

Isaac liebt es, Fußball zu spielen. Er möchte einmal Anwalt werden.


Wer hilft Isaac mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er weiter die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

Xobor Forum Software © Xobor