#1 Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 06.01.2019 11:46

avatar

Nach dem Besuch unserer eigenen Bridge View School bis zur pre primary 2, können unsere Kinder an unserer Partnerschule, der Super Height School, ihre Grundschulausbildung bis zum Abschluss fortsetzen.

Mit der Übernahme einer Patenschaft für 25,00 € monatlich sichern Sie einem Kind im Kayole-slum Nairobi den regelmäßigen Schulbesuch incl. eines Frühstückes sowie eines warmen Mittagessens. Ebenfalls erhält das Kind dreimal jährlich Schulmaterial. Weiterhin besteht die Möglichkeit, am Nachmittag unser Kinderzentrum besuchen, wo es Obst bekommt und die Kinder gemeinsam lernen und spielen können.

Die Kinder können nur vorübergehend am Schulleben teilnehmen. Nun suchen sie dringend Paten, damit sie nicht zurück in die Hoffnungslosigkeit geschickt werden müssen.

Alle Kinder sind sehr bedürftig. Die Eltern, Großeltern oder Guardians haben lediglich Gelegenheitsjobs und können die Familie nur mit größter Mühe mit dem Nötigsten versorgen.

Wenn Sie ein Kind unterstützen möchten oder Fragen haben, schreiben Sie bitte an: info@patoipa.de

#2 RE: Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 04.06.2020 14:01

avatar

Moses ist 10 Jahre alt und kam mit seiner Mutter vor Kurzem in den Kayole slum. Die Chancenlosigkeit des kleinen Dorfes am Victoriasee ließ sie die Entscheidung treffen, ihr Glück im Nairobi slum zu suchen. Ihre Schwester Eveline, die bereits mit 5 Kindern dort lebt, nahm Beide auf, obwohl sie selbst sehr beengt in einem Raum wohnt. Solidarität innerhalb der armen Bevölkerung in Kenia kennt keine Grenzen. Nun wünscht sie sich nichts mehr, als dass ihr Sohn auch zur Schule gehen kann. Moses könnte die 1. Klasse unserer Partnerschule, der SHS, besuchen, dazu braucht er aber einen Paten.

Wer hilft Moses mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit er weiter die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen events teilnehmen.

#3 RE: Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 14.06.2020 13:04

avatar

Givon ist knapp 8 Jahre alt und lebt mit 3 Geschwistern und der verwitweten Mutter im Soweto slum. Der Vater ist voriges Jahr verstorben und seine Verwandten jagten die Mutter und die 4 Kinder aus dem Dorf. Ihr blieb nichts anderes übrig als in den slum zu ziehen in der Hoffnung, dort eine Arbeit zu finden und eine Schule für ihre Kinder.
Givon konnte durch eine Patenschaft seit Jahresbeginn die Schule besuchen, leider hat er diese wieder verloren, um dauerhaft lernen zu können, braucht er aber einen Paten.

Wer hilft Givon mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit er weiter die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen events teilnehmen.

#4 RE: Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 11.08.2020 15:40

avatar

Roy ist 10 Jahre alt und lebte bis vor einigen Wochen bei der Oma im Dorf in Kenias Westen. Seine Mutter versuchte schon, am Jahresbeginn durch Übersiedeln mit ihrer kleinen Tochter in den Kayole slum dort einen Job zu finden, um die Grundlage zu schaffen, dass die Familie wieder zusammen leben kann. Durch Corona ist die Oma nicht mehr in der Lage, Roy und seine Schwester Christine zu versorgen. Sie schickte die Kinder zur Mutter in den slum. Wir möchten auch diesen beiden Geschwistern die Chance einer Schulbildung geben.

Wer hilft Roy mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit er die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen events teilnehmen.

#5 RE: Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 11.08.2020 15:42

avatar

Christine ist 15 Jahre alt und lebte bis vor einigen Wochen bei der Oma im Dorf in Kenias Westen. Ihre Mutter versuchte schon, am Jahresbeginn durch Übersiedeln mit ihrer kleinen Tochter in den Kayole slum dort einen Job zu finden, um die Grundlage zu schaffen, dass die Familie wieder zusammen leben kann. Durch Corona ist die Oma nicht mehr in der Lage, Christine und ihren Bruder Roy zu versorgen. Sie schickte die Kinder zur Mutter in den slum. Wir möchten auch diesen beiden Geschwistern die Chance einer Schulbildung geben.

Christine fehlt nur noch 1 Jahr, um die Grundschule zu beenden.

Wer hilft Christine mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit sie die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann sie in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen events teilnehmen.

#6 RE: Unsere Kinder ab der 1. Klasse besuchen die Super Height School von Martina 11.08.2020 15:46

avatar

Safina ist 11 Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Caroline, zwei Geschwistern, der Tante mit vier Geschwistern, einer anderen Tante mit einem Sohn unter ärmlichen Bedingungen in einem Raum. Diese Familie sind Flüchtlinge aus Uganda. Safinas Geschwister sowie Cousinen und Cousins sind bereits in unserem Project, wir möchten deshalb auch Safina den Besuch einer Schule ermöglichen, dazu braucht sie aber einen Paten.

Wer hilft Safina mit einer Patenschaft von 25,00 €/Monat, damit sie die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann sie in unserem Kinderzentrum frühstücken und an allen events teilnehmen.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz