#1 Bridge View school - unsere Vor- und Grundschule für die Slumkinder von Martina 25.06.2018 10:15

avatar

Seit Januar 2019 betreiben wir eine eigene Vor-und Grundschule für die Kinder, die durch unser Projekt gefördert werden.
Unterricht in kleinen Klassen, zwei Mahlzeiten am Tag sowie die Möglichkeit für die day care Kinder, nach dem lunch auf Matratzen ruhen zu können, ist ein Vorteil unserer Schule.

Am Nachmittag können die Kinder zusammen unser Kinderzentrums genießen, dort bekommen sie auch Obst und können gemeinsam spielen.

#2 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 26.02.2019 15:08

avatar

Blessing hat eine liebe Patin gefunden. Ganz herzlichen Dank !

Blessing ist 6 Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Salome und zwei älteren Geschwistern im Kayole slum. Diese versucht alles, ihren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen, neben Wäsche waschen webt sie kleine Wand-Teppiche zum Verkaufen, leider fehlt dazu oft das Geld für den Materialkauf. Sie wünscht sich so sehr, dass ihre jüngste Tochter Blessing unsere Schule besuchen könnte. Blessing konnte in die 1.Klasse eingeschult werden und hat sich sehr gut eingelebt. Sie erreichte im term 2/19 hervorragende 469/500 Punkten. Leider hat sie ihre Patin verloren und ist darüber sehr traurig bzw. hat Angst, dass sie die Schule wieder verlassen muss.

Wer hilft Blessing mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit sie die class 1 unserer Schule weiterhin besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann sie in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#3 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 26.02.2019 15:12

avatar

Justine ist 5 Jahre alt und kam vor einigen Wochen mit der Mutter Caroline und zwei Geschwistern in den Kayole-slum. Die Mutter ist die Schwester unserer Hellen, die bereits in unserem Projekt ist. Aufgrund von Armut durch die mangelnde Bildung seiner Mutter und dadurch die Chancenlosigkeit, eine Arbeit zu erhalten, konnte Justine noch keine Schule besuchen. Er hatte das Glück, durch eine Patenschaft in die PP1 unserer Vorschule eingeschult zu werden, nun hat er diese Patenschaft verloren.... er liebt die Schule so sehr und möchte nicht wieder gehen müssen.

Durch Ihre Patenschaft mit 20,00 €/Monat geben Sie Justine die Möglichkeit, die pre-primary 1 unserer Bridge View school weiterhin besuchen zu dürfen und auch unser Kinderzentrum, wo er täglich zwei Mahlzeiten erhält und mit anderen Kindern gemeinsam lernen und spielen kann.

#4 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 11.05.2019 11:26

avatar

Clinton ist 10 Jahre alt und lebt mit dem Bruder Granton und der Mutter im Kayole slum Nairobi. Die kleine Familie ist sehr arm. Der Ehemann und Vater starb, und nun versucht sie, durch Waschen fremder Leute Wäsche sich und die zwei Söhne durchzubringen. Mit dem wenigen Geld war es nicht möglich, die Jungs zur Schule zu schicken, sie waren 1,5 Jahre nicht in der Schule. Durch eine Patenschaft konnte Clinton eingeschult werden, leider hat er diese wieder verloren und ist darüber sehr traurig. Damit er auch weiterhin die Schule besuchen kann, braucht er aber dringend einen Paten.

Wer hilft Clinton mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er weiter zur Schule gehen kann, dort auch eine Mittags- Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#5 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 31.05.2019 12:04

avatar

Ian ist 3 Jahre alt, er lebt mit seinem Vater und 2 Brüdern im Soweto slum. Die Geschichte dieser Familie ist sehr schlimm. Die Mutter der Jungs bekam schwere Depressionen aufgrund der Hoffnungs-und Chancenlosigkeit durch ihre Armut, kein Schulgeld für die Kinder, keinen Job für die Miete, für Essen usw. eines Nachts drehte sie total durch und lief schreiend davon, seitdem wurde die Frau und Mutter nie wieder gesehen. Die 2 älteren Jungs wurden Straßenkinder, um zum Überleben beizutragen. Wir wollen ihnen die Chance eines geregelten Schulbesuches geben, dazu brauchen die Jungs aber Paten.

Wer hilft Ian mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er zur Schule gehen kann, dort auch eine Mittagsmahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag dort gemeinsam lernen und spielen.

#6 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 21.06.2019 19:22

avatar

Briton ist knapp 8 Jahre alt und besucht die 1. Klasse unserer BVS Schule. Er ist ein sehr guter und disziplinierter Schüler. Briton lebt mit der 3 Geschwistern bei der alleinerziehenden Mutter. Diese versucht, durch Verkaufen von Gemüse an der Hauptstraße nach Nairobi etwas Geld zu verdienen, leider reicht das kaum für ein Essen am Tag und die Miete. Schulgeld für ihre Kinder zu zahlen, ist für diese Mutter nicht möglich. Briton hat seine Patin verloren, er sollte unbedingt weiter die Schule besuchen dürfen, um dem Kreislauf der Armut zu entfliehen. Dazu braucht er dringend einen Paten.

Wer hilft Briton mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er weiter die Schule besuchen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#7 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 16.07.2019 17:27

avatar

Rosecarol ist 4 Jahre alt und lebt mit dem Bruder und ihrer Mutter seit Kurzem im Kayole slum. Als Witwe sah sie keine andere Chance, etwas Geld zu verdienen. Um der Mutter die Möglichkeit zu geben, Zeit für eine Arbeit zu haben, nahmen wir Rosecarol in unsere Schule auf, sie besucht zur Zeit die day care, um dauerhaft an der Schule bleiben zu können, braucht sie dringend einen Paten.

Wer hilft Rosecarol mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit sie weiter zur Schule gehen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann sie in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#8 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 12.08.2019 15:23

avatar

die Schwestern Sheryl und Ashlin- 7 und 5 Jahre alt- besuchen die PP2 unserer BVS Schule. Sie leben mit 3 Brüdern beim alleinerziehendem Vater Joseph, der sehr viel in unserem Zentrum mithilft, wenn Not am Mann ist. Es fällt ihm sehr schwer, fünf Kinder allein zu versorgen. Die Schwestern haben nach langer Zeit ihre Patin verloren und sind darüber sehr traurig. Sie sind sehr fleißig und vor allem Sheryl ist mit 494/500 Pkten. Klassenbeste. Die Mädels sollten unbedingt die Chance eines weiteren Schulbesuches erhalten, dazu brauchen sie aber einen Paten.

Wer hilft Sheryl und (oder) Ashlin mit einer Patenschaft von je 20,00 €/Monat, damit sie weiter zur Schule gehen können und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhalten. Außerdem können sie in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

#9 RE: Bridge View school - unsere Vorschule für die Slumkinder von Martina 12.08.2019 15:30

avatar

Branton ist 10 Jahre alt und lebt mit seiner Cousine Ezal, die ebenfalls noch die Secondary school besucht, unter ärmlichen Bedingungen. Die Mutter ist schwer erkrankt und in ihr Dorf zurück gegangen, um von Verwandten gepflegt zu werden. Ezal fällt es mit 17 Jahren sehr schwer, für sich und den kleinen Cousin zu sorgen, oft ist kein Geld für Essen da. Jetzt hat der Junge noch seine Patenschaft verloren, seine Cousine ist, da selbst kein Einkommen, nicht in der Lage, für Branton das Schulgeld zu zahlen. Der Junge ist sehr klug, besucht die 2. Klasse und erreichte im letzten term 448/500 Pkten.
Wir suchen dringend einen neuen Paten für ihn.

Wer hilft Branton mit einer Patenschaft von 20,00 €/Monat, damit er weiter zur Schule gehen kann und dort auch eine Mittags-Mahlzeit erhält. Außerdem kann er in unserem Kinderzentrum frühstücken und am Nachmittag gemeinsam lernen oder spielen.

Xobor Forum Software © Xobor